Imke Ortmann (Hannover)

Weltmusik mit Kindern

 

Imke Ortmann studierte Elementare Musikpädagogik und Kinder- und Jugendchorleitung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie „musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ an der Universität Hildesheim.

In der Region Hannover unterrichtet sie Eltern-Kind-Gruppen, musikalische Früherziehung und Geige, leitet Chöre und führt regelmäßig musikpädagogische Projekte in Kitas und Grundschulen durch. In allen Gruppen wird Inklusion selbstverständlich gelebt. Imke Ortmann unterrichtet stets mit einem interkulturellen Konzept und bindet darüber hinaus die „Music learning Theory“ von Edwin E. Gordon in ihren Unterrichtsstil ein.