Faszination Gamelan

 

Ulli Götte

Gamelan für jedermann/jedefrau

 

Indonesisches Gamelan ist eine faszinierende Form der Orchestermusik.

Gespielt wird auf Instrumenten mit klingenden Namen wie Saron, Slenthem, Peking, Demung,

Gendèr, Gong, Bonang, Gambang, Kendhang, Kenong, Kempul, Kethuk, Suling, Rebab,

– das sind Metallophone verschiedenster Größen u. Ausführungen, große hängende Gongs,

kleinere Kesselgongs, Trommeln, Holzxylophone, Flöten u.v.m.,

auch Stehgeige, Zither und Gesang gehören zu einem kompletten Gamelan-Orchester.

 

Alle Instrumente haben ihre Aufgaben: rhythmisch strukturierend, melodieführend,

begleitend, variierend, umspielend, verzierend ...

 

Das auch in pädagogischer Hinsicht Besondere am Gamelan ist, dass die Instrumente in praktisch jedem Schwierigkeitsgrad spielbar sind.

Auch Anfänger können schon nach kurzer Einweisung klingender Teil dieser kunstvoll gewobenen Musik sein, Erfolgserlebnisse stellen sich hier unmittelbar ein.

 

Anmeldung & Infos: Ulli Götte, kontakt@zentrum-fuer-interkulturelle-musik.de (oder per Kontaktformular),

Tel. 0561-81689071

 

Workshop-Angebote für Kinder, Jugendliche & Erwachsene, Schulklassen und weitere Gruppen/Projekte auf Anfrage.

 

 

Einen regelmäßigen wöchentlichen Gamelan-Kurs bieten wir in Kassel an:

Faszination Gamelan

Modus: Regelmäßiger Kurs, Einstieg jederzeit möglich

Termin: Immer montags (außer in den Schulferien u. an Feiertagen), 18:00 - 19:30 Uhr

Angebot für: jedermann / jedefrau

Vorkenntnisse: Nicht erforderlich

Ort: Klangatelier 17, Lange Straße 39 (Innenhof), 34131 Kassel

Gebühren: 35,00 € pro Monat; Ermäßigungen für Schüler, Studenten usw. 

Dozent: Ulli Götte

Weitere Infos auch auf der Website des Gamelankurses.